Stadt Mainburg im Hopfenland Hallertau  |  E-Mail: info@mainburg.de  |  Online: http://www.mainburg.de

Bürgerserviceportal der Stadt Mainburg

Das neue Bürgerservice-Portal ist der Schlüssel zur Erledigung von Onlinegeschäften im Rathaus.

virtuell durch Mainburg

Erleben Sie die Stadt Mainburg im virtuellen Rundgang!

Hinweise zur Freibadsaison 2017

Logo des SUM - Stadtunternehmen Mainburg

Freibadsaison 2017

Derzeit laufen im Freibad die Arbeiten zur Neugestaltung des Eingangsbereichs und Renovierung der Umkleiden. Der Eingangsbereich erhält neue Drehkreuze mit einer elektronischen Zugangskontrolle und eine Überdachung. Ebenso werden die Leit- und Absperrelement erneuert.

Künftig werden Einzelkarten mit Strichcode auf Papier und Dutzend- sowie Saisonkarten als Chipkarten ausgegeben. Durch das neue (elektronische) Drehkreuz mit Strichcode- und Kartenleser ist somit nur noch der Zugang mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Bereits ausgestellte Dutzendkarten aus Vorjahren behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Die Freibadkasse wird diese Saison mit eigenem Personal besetzt. Unsere Mitarbeiter werden ab Mitte/Ende April auch die Saisonkarten ausstellen. Somit sind ab heuer die Saison- und Dutzendkarten nur noch an der Freibadkasse erhältlich. Ab wann und zu welchen Zeiten werden wir rechtzeitig in der Presse und im Internet bekannt geben. Der zu den Vorjahren etwas spätere Zeitpunkt ergibt sich durch die Um- bzw. Herstellung der Chipkasten und der damit verbundenen EDV-Umstellung. Die Eintrittspreise bleiben unverändert, lediglich für die neuen Transponderkarten (Jahres- und Dutzendkarten) wird ein Pfand von 5€ erhoben. Die Bezahlung ist künftig auch mit EC-Karte möglich. Die Öffnungszeiten bleiben ebenfalls unverändert.

Zu beachten gibt es beim Erwerb von Saisonkarten folgende Neuerung: Da die Karten weiterhin personalisiert werden, ist die Vorlage eines Ausweisdokumentes erforderlich. Für die Ausstellung von ermäßigten Karten ist die Vorlage entsprechender Nachweise erforderlich (z.B. Schülerausweis, Schwerbehindertenausweis). Bei Familienkarten ist weiterhin aber ausreichend, dass ein Familienmitglied unter Vorlage der Nachweise die Karten erwirbt - jedes Familienmitglied erhält eine eigene Karte. Durch die Personalisierung der Karten ist sichergestellt, dass bei Verlust die Karte gesperrt werden kann und gegen Entrichtung einer neuerlichen Pfandgebühr neu ausgestellt werden kann. Auch dem Datenschutz ist hier Rechnung getragen: Auf den Karten werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, so dass auch hier bei Verlust kein Datenmissbrauch erfolgen kann.

Im Außenbereich des Umkleidetrakts werden bereits bis Saisonbeginn Verschönerungsmaßnahmen vorgenommen. Der Innenbereich, insbesondere die Sanitäreinrichtungen des Umkleidegebäudes folgt bis zum Saisonbeginn 2018.

Die Filterbehälter werden bereits seit Dezember auf den neuesten technischen Standard gebracht und das gesamte Filtermaterial wird turnusmäßig ausgetauscht.

Bis zur Eröffnung der Freibadsaison müssen sich alle Badefreunde noch ein wenig gedulden. Sowohl die Schwimmbecken als auch die gesamte Grünanlage werden bis dahin noch von der Mitarbeitern des Freibads und des Bauhofs auf Hochglanz gebracht.

Um auch wieder alle Badegäste ausreichend mit Essen und Getränke zu versorgen wird unser Kioskbetreiber, die Familie Pepe, seine Vorräte bis zur Eröffnung auffüllen und den Gästen anbieten.

 

31.3.2017

drucken nach oben